..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Die Krone des Orients | Bau(sch) und Bogen | 10.01.2018

Ein Vortrag von Dr. habil. Aurélie Névot (Paris), 18.00 Uhr c.t., im Gebäude Paul-Bonatz-Strasse 9–11, Hörsaal PB I/001

Mit der Krone des Orients, einem monumentalen Gebäude, das 2010 anlässlich der Weltausstellung in Shanghai eröffnet wurde, hat sich das heutige China eine moderne Selbstrepräsentation im Zeitalter des globalisierten Kapitalismus gegeben. Welches Bild des Landes wird mittels dieses architektonischen Werks geliefert? Mit welchen traditionellen Elementen wird diese In-das-Bild-Setzung realisiert? Wie wird die urbane Entwicklung mit dem Respekt der Natur vereinbart? All das wird in diesem außergewöhnlichen Werk materiell verwirklicht: Farbnuancen sind darin genauso Bedeutungsträger wie die architektonische Struktur oder kosmologische Referenzen. In diesem Vortrag soll ein Ansatz geliefert werden, dieses vielschichtige Gebäude zu dechiffrieren. Die immanente Staatsideologie spielt hierbei auch hinein: Das antike Zeitalter wird mittels der Gegenwart neu ausgelegt. Der Gedankengang wird sich im Hin und Her zwischen detaillierter Deskription und der Interpretation symbolischer Elemente entfalten.

Das vollständige Vortragsprogramm von Bau(sch) und Bogen finden Sie unter bausch-und-bogen.info/