..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Neue Zentralbibliothek auf dem Domplatz in Hamburg

Die Stadt Hamburg sucht nach einem neuen Standort für die Zentralbibliothek der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen (HÖB). Der derzeitige Sitz an den Großen Bleichen ist zu beengt und wenig repäsentativ.
Der Domplatz in der Hamburger Innenstadt gilt derzeit als idealer und aussichtsreichster Standort, denn er liegt absolut zentral zwischen den Hamburger Büro- und Geschäftszentren. Zudem liegt der historische Platz an der zukünftigen städtebaulichen neuen Achse, die von der Binnenalster über die geplante Europapassage und über die Speicherstadt zur künftigen Hafencity führt. Die Zentralbibliothek auf dem Domplatz wäre damit sichtbar und repräsentativ wie die meisten Häuser der Museen und Theater in Hamburg.
Aufgabe ist es, ein Konzept für die Bebauung des Domplatzes zu entwickeln. Die Zentralbibliothek der HÖB soll hierbei als Hauptnutzer in das Bebauungskonzept integriert werden.
Weitere sich aus dem Bebauungskonzept möglicherweise ergebende Nutzflächen sind in ihrer jeweiligen Nutzungsart, Lage, Größe und Erschließung sinnvoll zu entwickeln und schematisch darzustellen.
Eine Untersuchung und Bewertung der möglichen und angemessenen Bebauungsdichte des Domplatzes (einschließlich Platzgestaltung) ist somit Teil der Aufgabenstellung.  


Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dibelius, Diplomthema, herausgegeben im Sommersemester 2002