..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Siegener Bergbaumuseum

2 ½ Jahrtausende regierte der Bergbau das Siegerland. Erzabbau und Verhüttung prägten die Region.

- Höhen & Tiefen - Industrialisierung & Weltwirtschaftskrise - Krieg & Frieden - Glück & Pech -

Es gibt so viele Ereignisse, Zeitspannen und auch Zufälligkeiten die diese Ära positiv wie negativ beeinflusst haben. Aber wird das Siegerland und speziell die Stadt Siegen als Herzstück und Taktgeber dieser Region ihrer Geschichte gerecht?

Einige Menschen und Vereine leisten tolle Arbeit bei der Aufrechterhaltung dieser Erinnerungen. Grubeneingänge werden freigelegt und restauriert, Wanderkarten und Exkursionen erstellt und organisiert. Auch ein kleines Bergbau-Schaumuseum besteht in Herdorf-Sassenroth. In Siegen selbst gibt es ein Schaubergwerk. Unter dem Schlosshof des „Oberen Schlosses“ wurde 1938 ein kleiner Stollen angelegt um an die Geschichte der Region und der Stadt zu erinnern.

Genügt das ?

Ist das ein würdiges Andenken an diese prägende Historie ?

Dieser Entwurf soll sich mit genau jenen Fragen beschäftigen, Antworten erörtern und diese ausformulieren. Das Bergbaumuseum soll nicht nur auf die Arbeitsweise der Bergleute und deren Berufung eingeht, sondern auch die Präsenz der Stadt Siegen in dieser Zeit gerecht werden. Es soll ein Ort gewählt werden, der prägend für eine Epoche dieser Zeit ist und repräsentativ eine Architektur aufnehmen kann, die auf eine erzählerische Art und Weise die Eindrücke, Lebensweisen, Ereignisse und Geschichten dieser Ära wiederspiegelt.
Ebenfalls sollen die engagierten Menschen und Vereine, Platz und Rückhalt finden um ihre Aktivitäten weiter fortführen und ausbauen zu können.
Den jährlich stattfindenden Sammlerbörsen soll Raum geschaffen werden der diesen gerecht wird und für eine angemessene Atmosphäre sorgt.
Auch ein kleiner, gastronomischer Bereich soll entstehen, der die Besucher zum verweilen einlädt.

Teil der Aufgabe soll eine eingehende Analyse und Recherche der Geschichte Siegens, sowie des Siegerländer Bergbaus sein
Hierbei soll die passende Örtlichkeit für das Museum gefunden werden. Auch die auszustellenden Medien sollen bestimmt und ein treffendes Ausstellungskonzept entwickelt werden. Auswärtige und fachremde Besucher gilt es über die Wichtigkeit des Bergbaus für Siegen und dessen Region aufzuklären. Ziel ist es, ein Museumskonzept zu entwickeln, das die oben genannten Aufgaben erfüllen kann und den Besucher auf eine atmosphärische und erzählerische Weise in die Welt des Bergbaus „entführt“ und Ihn am Ende des Aufenthaltes wohlbehalten, Übertage wieder „freigibt“.

Leistungen:

  • Analyse & Herleitung
  • Ausstellungskonzept
  • Lageplan M: 1/200 oder 1/500
  • Grundriss, Schnitte, Ansichten M: 1/100 oder 1/200
  • perspektivische Darstellungen
  • Modell M: 1/100 oder 1/200


Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Exner, Abschlußarbeit, herausgegeben im Sommersemester 2012