..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Recycling

Ausblick - ja Schall - nein

Der Bedarf an großflächigen innerstädtischen Wohnungen in Köln steigt. Parallel zu dieser Bedarfsentwicklung verzeichnen sich zunehmend Leerstände „gebrauchter“ Büroimmobilien. Da die innerstädtischen Flächenreserven nahezu aufgebraucht sind, ist es naheliegend, bestehende Immobilien bei entsprechender Eignung umzunutzen.

Aufgabe:
Umnutzung einer „Gebrauchtimmobilie“ zu Wohnzwecken.

Das Projekt:
Das Bürogebäude an der Aachener Straße/ Ecke Innere Kanalstraße wird zur Zeit nach jahrelangem Leerstand bis auf die Tragstruktur entkernt. Aufgrund seiner reduzierten Statik und der vorhandenen Geschosshöhen ist eine Nutzungsänderung möglich.

Das Gebäude ist von gegensätzlichen Parametern besetzt:

Exponierte Lage am Grüngürtel - Kreuzungspunkt einer vierspurigen Ausfallstraße
Ausblick ! Schall ?

Aufgabe ist es, diese vermeintlichen Gegensätze aufzuheben und konzeptionell zu verbinden.


Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Wirtz, Diplomthema und großer Entwurf, betreut im Wintersemester 2004/2005