..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zeugnisverleihung im Department Architektur

Das Department Architektur der Universität Siegen hat die Bachelor- und Masterzeugnisse verliehen. Eine Masterarbeit fand gleich zweimal eine Preiswürdigung.

Am 29.01.2020 wurden im Architekturhaus in Geisweid die Zeugnisse an Bachelor- und Masterabsolventen verliehen und herausragende Arbeiten mit Preisen gewürdigt.

Die vielfältigen Themen des Wintersemesters 2019/20 waren die Zeche Zollverein Essen/ Kokerei Zollverein Salzstraße, das Johann-Moritz-Quartier in Siegen, die Neuplanung des Rödingsmarkt in Hamburg, das Bürger-Demokratiezentrum Paulskirche in Frankfurt und ein "besucherzentrum in islands schwarzen lavafeldern".

Die letztgenannte Arbeit von Sarah Bäumer wurde gleich zweimal gewürdigt. Sie bekam den Preis für die beste Abschlussarbeit, die vom Förderverein für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen verliehen wird. Die beste Abschlussarbeit wird in geheimer Abstimmung aller Lehrenden des Departments ermittelt.

Weitere Preise verlieh der BDA Siegen-Olpe-Wittgenstein (Bund Deutscher Architekten BDA e.V., eine Vereinigung freiberuflich tätiger Architekten in Deutschland). Je ein Preis (ohne Reihenfolge) ging an Sarah Bäumer und an Johanna Bröcher für Ihre Arbeit "Zeche Zollverein Essen/ Kokerei Zollverein Salzstraße", eine Anerkennung wurde an Christina Eckhardt ausgesprochen für ihre Arbeit "Bürger-Demokratiezentrum Paulskirche".

Preise der Fakultäte für studentisches Engagement in Gremien/Fachschaft während des Studiums wurden an Nur Peksöz und Sarah Bäumer verliehen.

Allen Preisträgern und Absolventen einen herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den weiteren beruflichen oder akademischen Weg !

Fotos: Christoph Lison Fotodesign / www.christophlison.com