..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Trägerbruchversuch 2020 vom Lehrstuhl für Tragkonstruktion

Im Modul MB 11.1.1 – Tragwerklehre fand am 15.12.2020 mit Studierenden des Bachelorstudiengangs Architektur der traditionelle Trägerbruchversuch statt.


In der letzten Lehrveranstaltung des Jahres veranstaltete der Lehrstuhl für Tragkonstruktion den traditionellen Trägerbruchversuch. Dieses Jahr wegen der besonderen Situation durch die Pandemie erstmalig virtuell über eine digitale Plattform. Die Studierenden aus dem ersten Fachsemester entwarfen und bauten einen Träger aus Pappe, der in einer eigens dafür entwickelten Prüfmaschine bis zum Bruch belastet und anschließend gemeinsam diskutiert wurde.

Die spannenden Versuche vermittelten sehr anschaulich das Tragverhalten und die Versagensursache der mitgebrachten Modelle. An dem Verhältnis zwischen Bruchlast und Eigengewicht des Trägers ließ sich anschließend die Ausnutzung der Tragkonstruktion ablesen. Die Studierenden mit den drei erfolgreichsten Trägern wurden mit einem Preis ausgezeichnet.

Der auf dem Bild gezeigte Träger der diesjährigen Gewinner Denise Habermann, Tim Reinschmidt, Stephanie Rimer, Tobias Schöler und Dijana Taseva konnte bei einem Eigengewicht von 230 g mit 71,3 kg belastet werden. Der zweite Preis ging an Linda Bolik, Jonas Feyler und Schirin Resch. Dieser Träger wog 245 g und versagte bei einer Bruchlast von 51,2 kg. Ipek Daimagüler, Melisa Roci, Gizem Sarak und Nina Tenhaken gewannen den dritten Preis. Das Versagen des Trägers mit einem Eigengewicht von 245 g stellte sich bei 49,6 kg ein.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die schöne Veranstaltung und wünschen eine entspannte Weihnachtszeit sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021.