..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Preis des Fördervereins für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen vergeben

M.Sc. Henrik Reißaus erhält den Preis des Fördervereins für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen für seine Masterarbeit im Department Bauingenieurwesen.

Der Preis für das Jahr 2020 in der Kategorie Masterarbeit im Depatment Bauingenieurwesen des Fördervereins für Architektur und Bauingenieurwesen an der Universität Siegen erhält M.Sc. Henrik Reißaus für die von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Schmidt betreute Masterarbeit mit dem Titel »Vorschläge zur Harmonisierung bestehender Unterschiede bei der Ermittlung von klimatischen Einwirkungen durch Wind und Schnee für Bauwerksstandorte in grenznahen Gebieten zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz«.

In der Masterarbeit werden die länderspezifischen Unterschiede in den Einwirkungen der europäischen Norm EN 1991 durch die nationalen Anhänge analysiert. Deutschland, Österreich und die Schweiz eignen sich besonders für den Vergleich, da in der Grenzregion (DACH) auf relativ kleinem Raum drei verschiedene Regelwerke gelten. In Bezug auf die Windlasten werden unterschiedliche Windprofile verwendet. Der Unterschied für die Schneelast lässt sich relativ anschaulich durch eine Übertragung der Berechnungsergebnisse in die Realität darstellen. Es ergibt sich beispielsweise entlang der Grenze eine hypothetische Stufe in der Schneedecke. Durch die Einteilung der Länder in Wind- und Schneelastzonen mit verschiedenen zugehörigen Berechnungsformeln entstehen aber auch Sprünge an den Grenzen innerhalb der einzelnen Länder. Nur die ÖNORM schafft einen stufenlosen Übergang durch Interpolationsformeln, die an diesen Zonengrenzen anzuwenden sind. Diese werden in der Masterarbeit mit »Übergangszonenkarten« auf die Grenzgebiete übertragen, sodass grenzübergreifend eine stufenlose Ermittlung der Wind- und Schneelasten möglich ist.

M.Sc. Henrik Reißaus ist seit dem 01.05.2020 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Tragkonstruktion im Department Architektur der Universität Siegen tätig. Wir freuen uns vom Lehrstuhl für Tragkonstruktion sehr für die Auszeichnung seiner Masterarbeit und möchten ihm herzlich dazu gratulieren.