..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Programm und Download der Vorträge

Teil I: Referate
________________________________________________________

9.30 Uhr
Begrüßung

Prof. Dr. Ralf Schnell,
Rektor der Universität Siegen
Prof. Dipl.-Ing Sibylle Käppel-Klieber,
Dekanin des Fachbereichs Architektur und Städtebau, Universität Siegen

10.00 Uhr
Einführung in das Symposium – Städtebauliche Planung im ländlichen Raum im Spannungsfeld des demografischen Wandels

Prof. Dr.-Ing. Hildegard Schröteler-von Brandt,
Lehrgebiet Stadtplanung und Planungsgeschichte, Universität Siegen
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


10.30 Uhr
Die Bevölkerung im ländlichen Raum –
Vielfalt im Wandel, auch im Siegerland?

Dr. Hansjörg Bucher,
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]

- Kaffeepause -

11.15 Uhr
Wegweiser demografischer Wandel –
Handlungsoptionen für den ländlichen Raum

Carsten Große Starmann,
Projektmanager Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]

11.45 Uhr
Strategien und Handlungsfelder der ländlichen Entwicklung in Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. Ulrike Grabski-Kieron,
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Arbeitsgebiet Orts-, Regional- und Landesentwicklung/Raumplanung

12.15 Uhr
Lebenswelt Dorf

Dr.-Ing. agr. Peter Markus,
Evangelische Akademie Iserlohn
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


- Mittagspause -


Teil II: Arbeitsgruppen und Abschlussgespräch
________________________________________________________

14.00 Uhr
Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe 1
Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die bauliche und städtebauliche Struktur der Dörfer

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Hildegard Schröteler-von Brandt

Kurzreferate

Versorgungsstrategien für den täglichen Bedarf im ländlichen Raum und Möglichkeiten der planerischen Steuerung
Prof. Dipl.-Ing. Kerstin Gothe,
Universität Karlsruhe
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Mehr ÖPNV im ländlichen Raum - jetzt erst recht!
Dipl.-Ing. Berthold Böhl,
Planungshaus Südstadt-AG Köln


Bauliche Konzepte für das Altwerden im ländlichen Raum
Dipl.-Ing. Architektin Gudrun Kaiser,
Referentin Kuratorium Deutsche Altershilfe Köln
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Das Projekt "Gebäudebörse Daun"
Dipl.-Ing. Joachim Fischer,
Planungsbüro Architektur 9+, Trier
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]

Arbeitsgruppe 2
Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Lebenswelt Dorf und die dörflichen Lebensstile

Moderation: Dr.-Ing. agr. Peter Markus

Kurzreferate

Erfahrungen aus der Dorferneuerungspraxis in Niedersachsen - Thesen für die Zukunft
Prof. Dr.-Ing. Joachim Grube,
FH Nienburg
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Situation in Ostdeutschland: Entwicklungsperspektiven und Handlungsstrategien
Dr. Harald Kegler,
Labor für Regionalplanung/Ferropolis, Graefenhainichen
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Erfahrungen aus den Dorfwettbewerben - Leitideen für die Zukunft
Annegret Dedden,
Leiterin der Landesbewertungskommission NRW des Wettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft"
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Praxisbeispiel Dorfzentrum Jülich-Barmen
Heinz Frey,
Geschäftsführer
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]

Arbeitsgruppe 3
Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Ökonomie des Dorfes

Moderation: Dipl.-Ing. Gerrit Schwalbach

Kurzreferate

Auswirkungen und Konsequenzen des demografischen Wandels für die Bauwirtschaft
Dr. rer. pol. Stefan Hochstadt,
FH-Dortmund

[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Förderpolitik - Landespolitische Zielsetzungen in NRW
Dr. Michael Schaloske,
Zentrum für ländliche Entwicklung im Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


Genossenschaftliches Service-Zentrum im ländlichen Raum
Hans-Gerd Nottenbohm,
Vorstand Innova eG, Dortmund
[Vortrag als PDF-Dokument downloaden]


17.30 Uhr
Abschlussgespräch und Ausblick im Plenum

________________________________________________________